DAbeKom-Logo
2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006

Müller, C., Burchert, H.: Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge - Fluch oder Segen?. In: Die neue Hochschule (DNH), 1/2015, S. 32-35, 2015

Burchert, H., Müller, C.: Studienerfolg ausgebildeter Industriekaufleute mit Anrechnung. Shaker-Verlag , 2014

Nauerth, A., von der Heyden, R., Rechenbach, S., Shamsul, B.: Gestaltung von Übergängen auf dem Weg der Professionalisierung. In: Kaufhold, M., Knigge-Demal, B., Makowsky, K. (Hrsg.). Akademisierung und Professionalisierung in den Gesundheitsberufen. Einblicke in die Diskussion. INBVG-Reihe: Bildungs- und Versorgungsforschung im Gesundheitsbereich, Bd.1., Berlin. LIT Verlag, 2014

Shamsul, B., Schürmann, M., Weyland, U., Schlindwein, D.: Anrechnung von Kompetenzen stärkt Studierende. Unterstützung für beruflich Qualifizierte beim Übergang ins Studium und beim erfolgreichen Studieren. Padua. Die Fachzeitschrift für Pflegepädagogik, 9(5), 2014

Weyland, U., Schürmann, M., Shamsul, B., Schlindwein, D.: Übergänge erleichtern und Studienerfolge sichern - Ansätze des BMBF Projekts bequaST. In: Kaufhold, M., Rosowski, E., Schürmann, M. (Hrsg.). Bildung im Gesundheitsbereich. Forschung und Entwicklung zur beruflichen und hochschulischen Bildung. S. 167-191. Münster: LIT Verlag, 2014

Bonse-Rohmann, M., Riedel, A.: Anrechnung pflegeberuflicher Kompetenzen auf ein Studium - Potenziale von (Aufstiegs-)Fortbildungen bzw. beruflichen Weiterbildungen. Den Übergang in die Hochschule gestalten. In: Pflegezeitschrift 5/2013. S. 284-287, 2013

Bonse-Rohmann, M., Riedel, A., Bertsch, B., Kimmerle, B., Göpfert, J., Wagner, A.: Übergänge gestalten - Durchlässigkeit fördern: Entwicklung und Evaluation bedarfsgerechter Studienbedingungen für pflegeberuflich Qualifizierte - Innovationsprojekt im Rahmen der BMBF-Initiative ANKOM-Übergänge. In: Pflegewissenschaft 3/2013. S. 157-170, 2013

Friedrich, E., Schwill, U.: Durchlässigkeit im Kontext der Hochschule - ein Praxisbericht von der Fachhochschule Brandenburg. In: Severin, E., Teichler, U. (Hrsg.). Akademisierung der Berufswelt. S. 233-252. Bielefeld. W. Bertelsmann, 2013

Henschel, A., Eylert-Schwarz, A.: Ich wollte und will lernen - Anerkennung beruflicher Kompetenzen und Weiterqualifikationsmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit - ein Beitrag zum Abbau von Geschlechterungleichheit und zur Professionalisierung? In: Rose, L., May, M. (Hrsg.). Mehr Männer in die Soziale Arbeit?! S. 179-194. Berlin und Frankfurt. Barbara Budrich, 2013

Jungmann, W., Fleck, A.: Aus den Niederungen der Berufswelt in die Höhen akademischer Bildung. Ein Mentoring-Programm zur Unterstützung von Studieninteressierten und Studierenden aus der beruflichen Bildung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). In: Berufsbildung 67(142). S. 17-20, 2013

Kimmerle, B., Bertsch, B., Riedel, A., Bonse-Rohmann, M.: Anrechnung pflegeberuflicher Kompetenzen auf ein Studium. Darstellung und Reflexion eines systematischen Anrechnungsverfahrens. In: PADUA 2/2013. S. 115-121, 2013

Schürhoff, A., Schubert, B., Narbei, E., Zimmermann, M.: Anerkennung von beruflichen Kompetenzen. In: Die Schwester, der Pfleger 2/2013. S. 164-166, 2013

Brunner, S., Hartmann-Bischoff, M.: Studieren mit beruflicher Qualifikation - Beratung, Vorbereitung und Begleitung. In: Hanft, A., Brinkmann, K. (Hrsg.). Offene Hochschulen - Die Neuausrichtung der Hochschulen auf Lebenslanges Lernen. S. 120-126. Münster. Waxmann, 2012

Freitag, W.: Übergänge von der beruflichen in die hochschulische Bildung. Eine Initiative zur Erprobung und wissenschaftlichen Begleitung von Übergangsmaßnahmen und Anrechnung beruflicher Kompetenzen. In: Berufsbildung 66(136). S. 13-16, 2012

Schürhoff, A., Schubert, B., Narbei, E., Zimmermann, M.: Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen auf ein Hochschulstudium. In: Station 24, 2012

Schürmann, M.: Erfahrungen individueller und pauschaler Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen von Pflege- und Gesundheitsfachkräften auf pflegepädagogische Studiengänge. In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 23. (S. 1-17), 2012

Strauß, A., Friedrich, E.: Bildungsgrenzen überwinden - Durchlässigkeit leben! Strategien zur akademischen Aus- und Weiterbildung beruflich Qualifizierter. In: Bade-Becker, U., Beyersdorf, M. (Hrsg.). Grenzüberschreitungen in der wissenschaftlichen Weiterbildung: Interdisziplinarität, Transnationalisierung, Öffnung. DGWF-Beiträge 52/2012. S. 93-102, 2012

Freitag, W., Hartmann, E.A., Loroff, C., Stamm-Riemer, I., Völk, D., Buhr, R.: Gestaltungsfeld Anrechnung. Hochschulische und berufliche Bildung im Wandel. Münster. Waxmann, 2011

Friedrich, E. Schwill, U.: Durchlässigkeit in beide Richtungen. Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge an der FH Brandenburg. In: Wissenschaftsmanagement 4/2011. S. 18-24, 2011

Stamm-Riemer, I., Loroff, C., Hartmann, E.A.: Anrechnungsmodelle. Generalisierte Ergebnisse der ANKOM-Initiative. Hannover. HIS GmbH. Forum Hochschule 1/2011, 2011

Benning, A., Müller, C.: Verkürztes Bachelor-Studium für Absolventen der beruflichen Fortbildungen zum/-r Controller/-in. In: Wirtschaft und Berufserziehung (W&B) 3/2009. (S. 18-23), 2009

Benning, A., Müller, C.: Die Beschreibung kognitiver Lernziele im Projekt ANKOM Wirtschaft. In: Die neue Hochschule (DNH), 10/2009, S. 42-47, 2009

Bergmann-Tyacke, I.: Zur Bedeutung von Anrechnung auf die Professionalisierung der Berufe im Gesundheits- und Sozialbereich. In: Freitag, W. (Hrsg.). Neue Bildungswege in die Hochschule. Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen für Erziehungs-, Gesundheits- und Sozialberufe. (S.180-199). Bielefeld. W. Bertelsmann Verlag, 2009

Freitag, W.: Neue Bildungswege in die Hochschule. Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen für Erziehungs-, Gesundheits- und Sozialberufe. Bielefeld. W. Bertelsmann Verlag, 2009

Klemme, B., Knigge-Demal, B., Paar, S., Walkenhorst, U.: Individuelle Anrechnungsverfahren im Rahmen des IzAK-Projektes. In: Walkenhorst, U., Nauerth, A., Bergmann-Tyacke, I., Marzinzik, K. (Hrsg.). Kompetenzentwicklung im Gesundheits- und Sozialbereich. Bielefeld. UniversitätsVerlagWebler, 2009

Knigge-Demal, B.: Messung von beruflich erworbenen Kompetenzen - eine Herausforderung für pädagogische Forschung und Praxis. In: Walkenhorst, U., Nauerth, A., Bergmann-Tyacke, I., Marzinzik, K. (Hrsg.). Kompetenzentwicklung im Gesundheits- und Sozialbereich. (S. 81-89). Bielefeld. UniversitätsVerlagWebler, 2009

Knigge-Demal, B., Schürmann, M.: Anrechnung von beruflich erworbenen Kompetenzen in den Pflegeberufen auf den Bachelor-Studiengang Pflege und Gesundheit der Fachhochschule Bielefeld. In: Freitag, W. (Hrsg.). Neue Bildungswege in die Hochschule. Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen für Erziehungs-, Gesundheits- und Sozialberufe. (S. 105-138). Bielefeld. W. Bertelsmann Verlag, 2009

Knigge-Demal, B., Schürmann, M., Frohne, J., Paar, S.: Handreichung zur Anwendung eines pauschalen Anrechnungsverfahrens. Berichte aus Forschung und Lehre, Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Pflege und Gesundheit. Bericht24. DigiLink ID: 137512. , 2009

Benning, A., Müller, C.: Durchlässigkeit zwischen beruflicher Bildung und Hochschulbildung am Beispiel des Projektes ANKOM WIRTSCHAFT. In: Zeitschrift Wirtschaft und Erziehung (WuE) 1-2/2008. S. 3-8, 2008

Benning, A., Müller, C.: IHK zieht positive Bilanz beim ANKOM-Projekt – Studiendauer verkürzt. In: Ostwestfälische Wirtschaft (OWI) 8/2008. S. 26, 2008

Benning, A., Müller, C.: Verkürzung des Bachelor-Studiums durch Anrechnung beruflicher Fort- und Weiterbildung. In: Erziehungswissenschaft und Beruf (EWuB) 2/2008. S. 314-315, 2008

Benning, A., Müller, C.: Berufliche Fort- und Weiterbildung als Basis für eine individuelle Karriereplanung. In: Wirtschaft und Berufserziehung (W&B) 6/2008. S. 19-23, 2008

Benning, A., Müller, C.: Durch Weiterbildung Berufschancen verbessern – Zur Motivation von Teilnehmenden an kaufmännischen Fortbildungen. In: DIE – Zeitschrift für Erwachsenenbildung III/2008. S. 17, 2008

Benning, A., Müller, C.: Verkürztes Bachelor-Studium für Geprüfte Technische Betriebswirte/-innen. In: Automationspraxis, Verbandszeitschrift der Industriemeistervereinigung Deutschland, Ausgabe 7-8/2008. S. II, 2008

Benning, A., Müller, C.: Verkürztes Hochschulstudium für Geprüfte Bilanzbuchhalter/-innen. In: Bilanzierung – Buchführung – Kostenrechnung (BBK), Zeitschrift für das gesamte Rechnungswesen 15/2008. S. 777-780, 2008

Benning, A., Müller, C.: Selbsteinschätzung von Fortbildungsteilnehmern als Baustein eines Äquivalenzverfahrens. In: Stamm-Riemer, I., Loroff, C., Minks, K.-H., Freitag, W. (2008). Die Entwicklung von Anrechnungsmodellen – Zu Äquivalenzpotenzialen von beruflicher und hochschulischer Bildung, 2008

Benning, A., Müller, C.: Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge und die ökonomischen Auswirkungen auf unterschiedliche Akteursgruppen. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFuP) 4/2008. S. 334-348, 2008

Benning, A., Müller, C.: Anrechnung beruflicher Kompetenzen und Verbesserung der Durchlässigkeit zwischen den Bildungssystemen – Ergebnisse einer BMBF-Initiative. In: Die neue Hochschule (dnh) 5/2008. S. 32-35, 2008

Benning, A., Müller, C.: ANKOM Wirtschaft: Anrechnung kaufmännischer Fortbildungen auf den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre in Bielefeld. In: Buhr, R. et. al. (Hrsg.) (2008) Durchlässigkeit gestalten – Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung, 2008

Bergmann-Tyacke, I., Knigge-Demal, B., Schürmann, M.: Bedeutung eines Netzwerkes für die Nachhaltigkeit von Anrechnungsverfahren am Beispiel des Projekts "ANKOM Pflegeberufe". In: Buhr, R., Freitag, W., Hartmann, E.A., Loroff, C., Minks, K.-H., Mucke, K., Stamm-Riemer, I. (Hrsg.). Durchlässigkeit gestalten! Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung. S. 275-276. Münster: Waxmann., 2008, 2008

Buhr, R., Freitag, W., Hartmann, E.A., Loroff, C., Minks, K.-H., Mucke, K., Stamm-Riemer, I. (Hrsg.) : Durchlässigkeit gestalten! Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung. Münster. Waxmann, 2008

Knigge-Demal, B., Schürmann, M.: Studienbedarfe und Anrechnungspotentiale weitergebildeter Lehrer und Lehrerinnen in den Pflegeberufen. In: Buhr, R., Freitag, W., Hartmann, E.A., Loroff, C., Minks, K.H., Mucke, K., Stamm-Riemer, I. (Hrsg.). Durchlässigkeit gestalten! Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung. S. 258-268. Münster. Waxmann, 2008

Stamm-Riemer, I., Loroff, C., Minks, K.-H., Freitag, W. K. (Hrsg.): Die Entwicklung von Anrechnungsmodellen. Zu Äquivalenzpotenzialen von beruflicher und hochschulischer Bildung. Hannover. HIS GmbH. Forum Hochschule 13/2008, 2008

Benning, A., Müller, C.: Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge – eine Pionierarbeit. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt) 8/2007. S. 420-424, 2007

Benning, A., Müller, C.: Übergänge zwischen Berufs- und Hochschulbildung ebnen. In: Ostwestfälische Wirtschaft (OWI) 9/2007. S. 26, 2007

Benning, A., Müller, C.: ANKOM Wirtschaft – „Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge – ein Zwischenbericht. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW) 4/2007. S. 612-622, 2007

Corradi, C., Evans, N., Valk, A. (Hrsg.): Recognising Experiential Learning. Practices in European Universities. Tartu: Tartu University Press, 2006